Anmeldung



Wachwechsel beim Wiking Worms

Erster Vorsitzender Franz-Joseph Bollinger gibt sein Amt an Harald Sallinger ab

Der Skipper geht von Bord: Der langjährige Erste Vorsitzende des Segel- und Motorbootclubs Wiking Worms e.V., Franz-Joseph Bollinger, hat bei der Generalversammlung am 21. Februar im Clubheim am Wormser Floßhafen sein Amt niedergelegt. Sein Nachfolger wird der bisherige Motorbootwart und Stützpunktleiter Harald Sallinger.

Bollinger hatte sein Ausscheiden bereits im Vorjahr angekündigt, er will sich in den wohl verdienten "Ruhestand" begeben und sich zusammen mit seiner Frau Mechtild, die 13 Jahre lang den Posten der Segelwartin betreut hatte, vermehrt dem Segelsport widmen. Bollinger war 1974 in den Verein eingetreten und übernahm von 1976 bis 1978 den Posten des Schriftführers. Ab 1979 war er vier Jahre lang Erster Vorsitzender und bekleidete dieses Amt dann weitere 21 Jahre am Stück bis zu seinem Ausscheiden.

Wie der Zweite Vorsitzende, Dr. Fabian R. Lovisa, in seiner Laudatio hervorhob, hat Bollinger in diesen Jahren ein immenses Arbeitspensum für den Verein absolviert. Es seien prägende Jahre für den Wiking Worms e.V. gewesen, was sich unter anderem im Neubau des Clubheims samt Gastronomietrakt gezeigt habe. Bollinger hinterlasse einen Verein, der mitgliedermäßig gut aufgestellt und finanziell ausgeglichen sei. Er hinterlasse jedoch auch "große Fußstapfen, die schwer zu füllen sind". Denn er habe neben seiner Arbeit seine Kraft und seine Seele in den Verein investiert und ihm mit seiner Persönlichkeit erst einen Rahmen gegeben. Neben Regeln sei es genau dieser Rahmen, der aus Wassersport-begeisterten Individuen einen Verein forme. Man könne Bollinger für sein Engagement nicht genug danken, als kleines Zeichen der Anerkennung überreichte Lovisa dem scheidenden Vereinschef einen Präsentkorb und die Ernennungsurkunde zum Ehrenmitglied.

Anerkennung der langjährigen Verdienste

Übergabe der Ehrenmitgliedsurkunde

 

Sichtlich gerührt dankte Bollinger den zahlreich erschienenen Mitgliedern und dem Vorstand. Nach der Wahl Harald Sallingers zu seinem Vertreter gab er das Vereinszepter in Form eines Steuerrades an den neuen Ersten Vorsitzenden weiter und wünschte ihm und dem Verein eine gute, glückliche Zukunft. (faro)

 

Harald Sallinger (li.) übernimmt das Steuerrad

 
Statistiken
Seitenaufrufe : 78756
Wer ist online
Wir haben 3 Gäste online